Mehr Licht. Mehr Raum.

Balkon, Loggia, Terrasse oder Wintergarten aus Glas

Verglasungssysteme für alle Ansprüche.

Balkon- und Loggiaverglasungen – ein Mehr an geschütztem Raum.

Höchste Flexibilität für fast jede Wetterlage
Der Balkon bietet im Sommer zusätzlichen Wohnraum. Doch wie nutzt man ihn auch im Winter, bei Wind oder schlechtem Wetter? Ein Balkon oder eine Terrasse bedeuten Freiraum in den eigenen vier Wänden. Mit einer Balkonverglasung wird der Balkon zum Wintergarten.

Ganz nach Wunsch. Drinnen wie draußen. Balkon und Loggia.
Den ganz persönlichen Ausblick genießen – auch im Winter. Dank der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten unserer Schiebeverglasungen für Balkon und Loggia können viele kalte Tage, vor allem in der Übergangszeit gemütlich im Warmen verbracht werden, ohne dabei auf Sonne und Natur verzichten zu müssen.

Der Wintergarten als Erweiterung des Wohnraumes
Auf die Jahreszeiten haben wir leider keinen Einfluss. Aber wir können dafür sorgen, dass wir dennoch 365 Tage im Jahr die Natur erleben können. Ein Wintergarten ist weit mehr als nur ein Anbau aus Glas und avanciert schnell zum Lieblingsplatz im persönlichen Zuhause. Als eigenständiger Raum bildet der Wintergarten eine wichtige Schnittstelle ins Grüne und ist somit die ideale Erweiterung des Wohnraumes.

Verlängerung der warmen Jahreszeit
Schiebeverglasungen erweitern im wahrsten Sinne des Wortes den Horizont. Balkone, Loggien, Terrassen, oder ein traditioneller Bregenzerwälder „Schopf“  wirken größer und auch der Wohnraum erstrahlt in einem ganz anderen Licht. Trotz der Transparenz nach außen bleibt die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden gewahrt. Die filigranen Lösungen sorgen für eine Verlängerung der warmen Saison im persönlichen Zuhause.

Tipps und Tricks bei der Planung

Egal ob der Außenbereich umgestaltet, die Terrasse um eine Sitzplatzverglasung ergänzt oder der Balkon vor Wind, Wetter und Schall geschützt werden soll – unsere Verglasungssysteme bieten dafür die nötige Flexibilität.

Gedanken vorab
Zunächst gilt es die Ziele einer Umgestaltung zu definieren: Nutzbarkeit an 365 Tagen im Jahr oder nur in den wärmeren Monaten, absolute Verschließbarkeit oder flexible Öffnungsmöglichkeit, Abgrenzung von oder Interaktion mit der Umwelt. Auch bauliche Gegebenheiten sind zu berücksichtigen, wenn Interesse für eine neue Verglasung besteht: Ist eine Brüstung vorhanden, aus welchem Material ist die Unterkonstruktion, in welcher Bauhöhe befindet sich der Außenbereich, wie viel Platz ist vorhanden, gibt es gestalterische Vorgaben einer Hausgemeinschaft?

Unsere Fachleute beraten Sie sehr gerne.

Lösungen für alle Fälle

Glas Marte Schiebesysteme sind rahmenlos und somit äußerst filigran. Sie fügen sich nahtlos in die Architektur des Hauses ein, ohne dessen Charakter zu verändern. Je nachdem, welche baulichen Vorgaben einzuhalten sind, gibt es oben hängende oder unten geführte Schiebeelemente, raumhohe Lösungen oder Systeme, die von der Brüstung bis zur Decke reichen.

Sie eignen sich auch für wenig tiefe Balkone, da die Bedienung auf einer Linie erfolgt und die Gläser nicht zur Seite geklappt werden müssen. Unsere Schiebesysteme bieten höchstmögliche Flexibilität, dienen komplett geschlossen als Wind-, Wetter- und Schallschutz, verbinden halb oder völlig offen die Außenwelt mit Ihrem ganz privaten Wohnbereich und sorgen für eine Verlängerung der warmen Saison. Die gläserne Transparenz gibt auch bei geschlossenen Schiebetürelementen das Gefühl, im Freien zu sein. Dennoch bleibt der Schutz vor ungünstigen Witterungsverhältnissen oder Lärm vorhanden. Durch individuelle Gestaltung des Glases ist zudem ein ganz- oder teilflächiger Sichtschutz realisierbar.

Qualität, die sich bezahlt macht

Leichte Bedienbarkeit
Unsere Schiebesysteme sind so konzipiert, dass sie sich kinderleicht bedienen lassen. Durch dezente, gut in der Hand liegende Griffe wird die Optik nicht gestört. Mittels Komfortpaket beispielsweise werden die Gläser aneinander gekoppelt und so alle auf einmal bedient. Durch bloßes Antippen mit dem Fuß werden die Schiebeelemente wieder entriegelt und können völlig frei hin und her bewegt werden.

Hochwertige, witterungsbeständige Materialien
Die Gläser der Schiebeelemente werden durch Aluminiumprofile gehalten. Zudem werden Edelstahl und witterungsbeständige Bürsten verwendet, sodass die Schiebesysteme problemlos den Witterungsverhältnissen ausgesetzt werden können. Auf horizontale, offene Bürsten die eher dem Wasser und der Vereisung ausgesetzt sind, wird grundsätzlich verzichtet.

Sichtschutz
Glas ist ein vielfältig gestaltbarer Baustoff. Glas Marte verfügt als Spezialist in der Sicherheitsglasherstellung und Glasbearbeitung über diverse Möglichkeiten, unerwünschte Einblicke zu verhindern: Sandstrahlung, Sieb- oder Fotodruck sowie ins Glas integrierte Farbfolien oder Textilien sind nicht nur dekorativ, sondern bieten auch die gewünschte Privatsphäre.

Schutz vor Wind, Wetter und Schall
Schiebesysteme gewähren maximale Flexibilität: Öffnung des Balkons bei Schönwetter, Abschirmung vor unerwünschten Geräuschen und ungünstigen Witterungsverhältnissen bei Schlechtwetter durch geschlossene Schiebeelemente. Sind die Schiebegläser zu, ist die Sicht dank der rahmenlosen Systeme dennoch ungehindert und das Gefühl im Freien zu sitzen, bleibt gewahrt.

Planung und Umsetzung

Die eigenen vier Wände sind Ausdruck von Persönlichkeit und Rückzugsort zugleich – umso wichtiger, dass sie nicht nur dem individuellen Stil entsprechend gestaltet sind, sondern auch Sicherheit gewähren. Langlebigkeit, Passgenauigkeit und Funktionalität sind daher bei der Wahl der richtigen Balkonverglasung wichtige Kriterien.

Glas Marte hat Systeme entwickelt, die individuell auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten und auf bauliche Gegebenheiten abstimmbar sind. Wir legen Wert darauf, unsere Produkte durch ausgesuchte Fachbetriebe montieren zu lassen und pflegen langjährige Partnerschaften mit unseren Händlern.

Gerne empfehlen wir einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns:

Glas Marte GmbH
Brachsenweg 39
6900 Bregenz, Österreich
Tel.: +43 5574 6722-0
Fax: +43 5574 6722-55
E-Mail: Technik.in.glas@glasmarte.at