News

Im grünen Grase ganz versteckt…

Im grünen Grase ganz versteckt…

18.06.2013

so wurde der auskragende Laubengang mit einem leichten Kleid aus bedruckten Ganzglasgeländern von GM RAILING umgeben, die teilweise geschoss- teilweise brüstungshoch ausgebildet sind.

Nicht auf der grünen Wiese, sondern in einem städtebaulichen Ensemble beeindruckender Industriearchitektur, entstand ein neuer Campus der TH Wildau. Die Architektur ermöglicht neue Sicht- und Wegebeziehungen zwischen den Gebäuden. Sie schafft so lebendige Außenräume mit hoher Aufenthaltsqualität. Die Erschließungsfläche wird zur Kommunikationszone und bietet eine balkonähnliche Erweiterung der Zimmer der Studierenden.

So wurde der auskragende Laubengang mit einem leichtem Kleid aus bedruckten Ganzglasgeländern von GM RAILING umgeben, die teilweise geschoss- teilweise brüstungshoch ausgebildet sind. Der Motivdruck zeigt riesige Grasshalme und lässt die Erschließungsflächen, ohne von der Umgebung abzugrenzen und zu verdunkeln, als semiprivate Räume gefasster erscheinen.

Die schlanke Optik des Ganzglasgeländers GM RAILING Solo, bietet die ideale Lösung für Anwendungen, die einer geringen Einbautiefe bedürfen.  Das Glasgeländer wird direkt in die bauseitige Stahlkonstruktion eingehängt, ist stufenlos justierbar und einfach befestigt. Mittels einem Befestigungsblock, der in die angeschweißte C-Schiene eingeschoben, an Laschen verschraubt oder direkt an die Stirnseite befestigt wird, sind nahezu unbegrenzte Ausführungen im Podest oder im Treppenbereich möglich. Die Unterkonstruktion ist ein Teil des Stahlbaus, dadurch können Preisoptimierungen, verkürzte Lieferzeiten und die Auftragsbearbeitung im Hause des Stahlbaus zum Nutzen des Kunden generiert werden.

„Die Fassade strahlt durch ihre Grünen Akzente Frische und Freundlichkeit aus. Das Materialkonzept kombiniert durch ein Zusammenspiel aus Glas, Putz und Sichtbeton glatte und raue Oberflächen, die durch ihre Gegensätzlichkeit ein abwechslungsreiches haptisches Erlebnis bieten“, so SEHW Architektur, die die Planungen für den Campus ausgeführt haben.

Weitere Informationen zu

  GM RAILING® Solo

© SEHW Architektur