Lehre als Glasbautechniker*in

Mix aus Metallbau, traditionellem Handwerk & Montage

Zurück

Du probierst gern aus, erfindest dich immer wieder neu. Und bleibst dabei du. Genau so ist auch die Lehre zur/zum Glasbautechniker*in: Glas bleibt Glas. Aber du lernst, es zu bearbeiten, zu gestalten und daraus ganz andere Produkte zu kreieren. Als Glas Marte Lehrling wirst du in Bregenz praktisch in den Bereichen Metallbau, Handwerk und Montage ausgebildet. Und in der Berufsschule in Kramsach/Tirol lernst du noch mehr Wissenswertes.

lehre-video

Biegsam wie Aluminium. Hart wie Granit.

Das kann nur Glas. Lust, mehr darüber zu erfahren? Dann meld dich gleich zum Schnuppern an oder folg uns auf Facebook und YouTube!

Warum Glas Marte?

  • Technische Fachkräfte sind gefragt!
  • Glas Marte gibt es schon seit 1930 und baut auf viel Erfahrung.
  • Wir sind innovativ: Zahlreiche Patente zeugen davon.
  • Lehrlingsausbildner seit 1945
  • seit Jahren «Ausgezeichneter Lehrbetrieb»
  • über 340 Mitarbeiter*innen
  • überschaubares Lehrlingsteam: 10 bis 15 Lehrlinge
  • 93 % unserer Lehrlinge wollen nach ihrer Lehre im Betrieb bleiben.
  • Es gibt viel zu tun: 60.000 kg Glas werden bei uns jeden Tag verarbeitet.
  • Regelmäßige Lehrlings-Wettbewerbe beweisen: Glas Marte Lehrlinge sind die Besten des Landes.
  • Deine Meinung zählt: Du kannst deine Ausbildung aktiv mitgestalten.
  • Dein Ausbildner – Robert Aichner – war selbst Lehrling bei Glas Marte. Er weiß deshalb, wovon er spricht.

Benefits

Mittagessen im Haus, gefördert von Glas Marte
ideale Erreichbarkeit mit Öffis
Aus- und Weiterbildung
Mentoringprogramm für neue Mitarbeiter*innen
Zuschuss für weite Arbeitswege
«Du-Kultur»
Prämien
Sehtest, Impf- und Nichtraucheraktionen
gratis Obst
Unternehmenszeitschrift

Weitere Vorteile

Durch gute Noten und Leistungen im Betrieb, Lehrlingswettbewerbe und Nichtrauchen kannst du bei uns während deiner Ausbildung insgesamt 11.500 Euro an Prämien dazuverdienen. Darüber hinaus finden immer wieder Events und Exkursionen statt. Um dich selbst und euch als Team zu stärken. Im Aufenthaltsraum kannst du dich am Tischfußballtisch austoben. Und durch das Rotationsprinzip lernst du alle Glas Marte Bereiche kennen – so entsteht keine Langeweile und du findest heraus, worauf du dich spezialisieren möchtest. Denn wir haben auch nach der Lehre spannende Jobs für dich! Wenn dir das noch nicht reicht, kannst du natürlich ein freiwilliges 4. Lehrjahr dranhängen – das und die Lehre mit Matura bieten dir auch Vorteile am Arbeitsmarkt.

Noch Fragen?

Dir brennen noch Fragen auf der Zunge? Die beantwortet dir gerne Robert, unser Lehrlingsausbildnder!

Robert Aichner
Leitung Werkstätten und Lehrlingsausbildung
Glas Marte GmbH