BALKON, LOGGIA, TERRASSE ODER WINTERGARTEN AUS GLAS

Verglasungssysteme für alle Ansprüche

Zurück

Warum Balkon verglasen?

Mit einer Balkonverglasung wird der Balkon zum Wintergarten – und ist damit auch bei schlechtem Wetter, Wind oder im Winter nutzbar. Gerade die Übergangszeit kann man gemütlich im Warmen verbringen, ohne auf Sonne und Natur verzichten zu müssen. So erweitern Sie mit einem Wintergarten Ihren Wohnraum und erschaffen Ihren neuen persönlichen Lieblingsplatz – garantiert.

Tipps für die Planung

Egal ob der Außenbereich umgestaltet, die Terrasse um eine Sitzplatzverglasung ergänzt oder der Balkon vor Wind, Wetter und Schall geschützt werden soll – unsere Verglasungssysteme bieten dafür die nötige Flexibilität.
 

Ziele einer Verglasung definieren

  • Nutzbarkeit ganzjährig oder nur in den wärmeren Monaten
  • absolute Verschließbarkeit oder flexible Öffnungsmöglichkeit
  • Abgrenzung von oder Interaktion mit der Umwelt

Bauliche Gegebenheiten berücksichtigen

  • Ist eine Brüstung vorhanden?
  • Aus welchem Material ist die Unterkonstruktion?
  • In welcher Bauhöhe befindet sich der Außenbereich?
  • Wie viel Platz ist vorhanden?
  • Gibt es gestalterische Vorgaben einer Hausgemeinschaft?

Qualität macht sich bezahlt

Verleihen Sie Ihrem Balkon Persönlichkeit! Darüber hinaus sollten Ihnen  bei der Planung und Umsetzung Ihrer Balkonverglasung Langlebigkeit, Passgenauigkeit und Funktionalität ein Anliegen sein. Glas Marte Schiebesysteme werden in Österreich unter strengsten Qualitätskriterien auf Maß gefertigt. So sind sie genau auf individuelle Bedürfnisse und bauliche Gegebenheiten abstimmbar. 

Hochwertige, witterungsbeständige Materialien

Die Gläser der Schiebeelemente halten durch Aluminiumprofile. Dank Edelstahl und witterungsbeständiger Bürsten halten die Schiebesysteme problemlos jeglichen Witterungsverhältnissen stand. Auf horizontale, offene Bürsten, die am Balkon eher Wasser und Vereisung ausgesetzt sind, verzichtet Glas Marte grundsätzlich. So sind die Systeme pflege- und wartungsarm.
 

Leicht zu bedienen

  • Die Griffe sind dezent und liegen dennoch gut in der Hand.
  • Eine besonders niedrige Laufschiene sorgt für Barrierefreiheit.
  • Glas Marte Schiebesysteme lassen sich nach links und rechts bewegen und an jeder beliebigen Stelle öffnen.
  • Ein bloßes Antippen mit dem Fuß koppelt die Gläser aneinander, sodass alle auf einmal bewegt werden:
Video GM LIGHTROLL® mit Komfortpaket